:
25 Apr
84°F / 29°C

Wissenswertes

Willkommen auf den Malediven, der Sonnenseite des Lebens, deinem tropischen Traumziel, wo die Sonne dich ebenso herzlich umarmt wie die maledivische Gastfreundschaft.

Wussest du, dass die Malediven das flachste Land der Welt ist? 1% Land. 99% Wasser. Die Malediven umfassen eine Fläche von 90.000 Quadratkilometern mit 1.192 Inseln, die am Äquator liegen.

Es ist die Heimat eines unglaublichen Unterwasserökosystems mit 2.000 verschiedenen Meeresarten, das an Artenvielfalt mit Regenwäldern mithält. Ein Paradies für Taucher und Schnorchler aller Niveaus.

Die ersten Siedlungen der Malediven reichen bis vor 2.500 Jahren zurück. Aufgrund seiner Lage kamen Menschen aus verschiedensten Kulturen zusammen, um ihre eigenen Traditionen zu schaffen, die einzigartig auf den Malediven sind.

Die Muttersprache ist Dhivehi, eine Indo-Aryan basierend auf Sanskrit. Thaana ist das aktuelle Schriftsystem und wurde im 18. Jahrhundert auf der Grundlage arabischer Vokale und hindu-arabischer Konsonanten entwickelt.

Einzigartig auf den Malediven ist auch das Eine-Insel=Ein-Resort Konzept. Jedes einzelne Resort befindet sich auf einer eigenen Insel, um ein Höchstmaß an Ruhe und Privatsphäre zu garantieren.

Erlebnisse für deine Bucket List:
• Nimm Fähren, Dhonis (traditionelle Segelschiffe) oder Schnellboote, um andere Inseln und Atolle zu besuchen.
• Erkunde die berühmtesten Schiffswracks wie das Victory-Wrack, das Vaavu-Schiffswrack, …
• Schnorchle in der Bucht von Hanifaru, um die Mantas zu sehen.
• Tauche bei Fish Head, um die schwarzen Korallen oder eine geheime Unterwasserhöhle zu erkunden.
• Geh auf ein Angelabenteuer bei Nacht.
• Surfe im Huvadhoo-Atoll, das die coolsten Wellen hat.

Baros Resort

Eine Urlaubsliebe

Baros liegt nur 20 Bootminuten von der Hauptstadt Malé entfernt im Kaafu (Nord Male) Atoll, inmitten einer türkisfarbenen Lagune mit palmengesäumtem Puderzuckerstrand, majestätischen Palmen und viel Natur. Es ist die gewisse Lässigkeit, die besondere Stimmung, das Ambiente der kleinen kompakten Insel, die uns hier begeistert. Dazu kommt das wunderbare Hausriff, das jeden Schnorchler mehr als beeindruckt. Mit etwas Glück trifft man auf Finny, einem Hai ohne Rückenflosse, der am Riff von Baros seine geschützte Heimat gefunden hat.

Suiten & Villas

Die Baros Suiten bieten einen großen Wohnbereich, ein luxuriöses Badezimmer mit Badewanne und einer herrlichen Regendusche im Freien. Auf der Terasse wartet ein Infinitypool mit integriertem Whirlpool, ein exklusiver Pavillon, ausgestattet mit einem schwingenden Daybed für den ganz besonderen Blick über den Indischen Ozean. Hier kann man im Schatten den Nachmittag bei einem guten Buch und einem kühlen Drink genießen. Urlaub für die Augen und alle Sinne. Der private Butler sorgt sich um das Wohlbefinden der Gäste, reserviert einen Tisch im Restaurant, einen Spa Termin, organisiert Ausflüge oder ein Dinner am Strand und kümmert sich um frische Früchte und Eis in der Villa.

Einfach Entspannen

Aber nicht nur Sonnenanbeter, Taucher und Schnorchler kommen hier voll auf Ihre Rechnung. Hier darf der Gast seine Schuhe und den Alltagsstress getrost in der Villa lassen und barfuß in den warmen Sand eintauchen. Was aber nicht heißt, dass man den ganzen lieben Tag nichts tut. Da wäre eine Reihe an Aktivitäten, die den Urlaub unvergesslich machen. Auf jeden Fall sollte man dem Serenity-Spa einen Besuch abstatten und sich so richtig verwöhnen lassen. Ob Hot-Stone, Thai,- oder Balinesemassage, die Mitarbeiter sind wahre Künstler, was das körperliche Wohlergehen angeht.

Sunset Cruise

Für Romantiker empfiehlt sich die Sunset-Cruise auf einem einheimischen Dohni, die von Champagner, Canapés und einem atemberaubenden Sonnenuntergang begleitet wird. Man ist nach einer faszinierenden Ausfahrt dann rechtzeitig zum Abendessen wieder zurück auf der Insel.
Sunset Cruise

Kulinarische Träume

Das kulinarische Erlebnis startet in der Sails Bar im Herzen des Palmengartens sowie des Cayenne Grill Restaurants mit Teppanyaki-Grill direkt an der Lagune. Das Gourmetrestaurant Lighthouse ist nicht nur für Gourmets ein absolutes Must. Mit seiner erstklassigen Küche bietet es den perfekten Rahmen für einen romantischen Tagesausklang. Das kulinarische Erlebnis im „Leuchtturm“ ist haubenverdächtig, und das mit Blick auf den nachtblauen Himmel voller Sterne.
Ein Drink in der ersten Etage, der Lighthouse-Lounge und dann ein klassisches Menü mit Hummer-Bisque oder Weißer Zwiebel-Velouté zum Starten, gefolgt von einem Yellowfin Tunafilet Rossini mit Gänseleber oder einer knusprigen Entenbrust mit Babykarotten und als Abschluss vielleicht ein Früchteflambeé. Ebenso am Tisch zubereitet wie die Hummerbisque.

Gaumenfreuden am Morgen

Im Lime Restaurant beginnt man den Tag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet aus internationalen Spezialitäten, frischen Früchten, Wurst und Schinken, frisch gebackenem Brot in allen erdenklichen Variationen, Eiergerichten, Käse, Paistries, Croissants und vieles mehr. Dazu der Blick aufs Meer. So kann es nur ein guter Tag werden. Zum Mittagessen findet man im Lime leichte Mahlzeiten, Sandwiches, Burger und Fisch und am Abend werden die Gäste mit asiatisch geprägter Küche und dem Ausblick auf den Sonnenuntergang verzaubert.

Traumhafte Unterwasserwelt

Baros ist aber auch für sein wunderschönes Hausriff und die eindrucksvollen Tauchplätze bekannt. Schnorcheln wird hier zum Wow-Erlebnis schlechthin. Es empfiehlt sich erst mal gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center die Unterwasserwelt rund um die Insel zu entdecken, um dann vielleicht täglich auf eigene Faust seine Schnorchelabenteuer zu suchen.
Hochsee,- und Leinenfischen ist für jung und alt gleichermaßen aufregend und von Erfolg gekrönt. Delphinwatching, Windsurfing- und Tauchkursen bis hin zu geführten Schnorcheltouren, besonders nachts, sind ein unvergessliches Erlebnis, die den Urlaub auf Baros unvergesslich machen.

Kandima Resort

Modernes Paradies

Die Malediven gelten als eines der Urlaubsparadiese unserer Welt. Weiße Sandstrände, türkises Meer, traumhafte Riffe und perfektes Wetter. Das Kandima Maldives im Dhaalu-Atoll bietet ein Malediven-Erlebnis, das seinesgleichen sucht.
Der Urlaub beginnt bereits am Flughafen Malé. Bei Ankunft kümmern sich Mitarbeiter des Resorts um das Gepäck und den Check-In für Wasserflugzeug oder den Inlandsflug. Ungefähr eine Stunde dauert der Flug mit Manta Air, bei dem man einen traumhaften Blick über die Atolle und Inseln der Malediven genießt.

Kulinarisches Vergnügen

Fünf Restaurants sorgen von morgens bis abends für exzellente Verpflegung – von internationalem Buffet in Flavour und Zest reicht das Angebot bis zum Sea Dragon, das außergewöhnliche fernöstliche Gastronomie mit Blick auf den weiten Indischen Ozean bietet. Unter funkelndem Sternenhimmel genossen wir eine Auswahl an Dim-Sum, frischem Fisch und Lobster sowie Gong-Bao-Chicken, ein klassisch würziges Gericht der Sichuan-Küche. Im Azure überzeugten uns mediterrane Speisen, wie Tuna Tartar und Burrata, während im Restaurant Smoked Barbecue in all seinen Facetten am Programm steht. Für den kleinen Hunger am Nachmittag bietet Kandima eine Sandwicheria und ein eigenes Café, wunderschön und idyllisch am inseleigenen See gelegen.

Wasserfreuden

Untertags verbringt man seine Zeit am besten am kilometerlangen Strand oder an einem der beiden Pools. Hier sorgen Beach Club und die Breeze Pool Bar für ein riesiges Angebot an erfrischenden Drinks und kleinen Mahlzeiten. Wem in der Sonne dösen und schwimmen nicht aktiv genug ist, der erkundet das Hausriff, mit einer Schnorchelausrüstung, die es gratis zum Ausleihen gibt, oder die, für maledivische Verhältnisse, große Insel. Am Strand entlang führt der Weg zur sogenannten Coconut Grove und zum malerischen Ende der Insel.

Sun & Fun & Relax

Das Aquaholics bietet spannende Tauch- und Schnorchelexpeditionen, motorisierte Aktivitäten wie Jet-Ski, Wasserski und vieles mehr. Ein Abenteuer für sich ist Parasailing, bei dem man 100 Meter über dem Meer fliegend den Ausblick über das Atoll genießen kann. Zum Entspannen nach Tauchgängen oder Sport auf Fußball- und Tennisplatz oder im hauseigenen Fitnessstudio, dem Burn, wartet das Eskape Spa mit einer Vielzahl an Behandlungen auf seine Gäste. Untermalt vom Rauschen des Meeres im Hintergrund entspannen die Massagen Körper und Geist.

Lodging

Die Zimmerkategorien reichen von Beach und Sky Studios, die an Hotelzimmer direkt am Strand erinnern, bis zu den Aqua und Beach Villas mit eigenem Pool und entweder privaten Strand- oder Meerzugang. Unsere Aqua Villa glänzte mit privatem Swirl Pool, von dem sich vor allem der eindrucksvolle Sonnenuntergang bewundern ließ. Das riesige Badezimmer mit freistehender Badewanne hat einen atemberaubenden Blick auf das Meer. Highlight auf Kandima sind die beiden Sunset Aqua Pool Suiten am Ende des Jettys, die durch ihre Lage und den privaten Pool zum Meer hinaus für ganz besondere Urlaubsmomente sorgen.

Kandima App

Um auf der 2,5 Kilometer langen Insel nicht den Überblick über alle Aktivitäten, Restaurants und Angebote zu verlieren, bietet Kandima eine eigene App an. Über diese erhalten Gäste Informationen zu täglichen Veranstaltungen – jeden Abend bietet die Breeze Bar beispielsweise eine andere musikalische Darbietung durch lokale Bands. Auch über die Öffnungszeiten der Restaurants und die aktuelle Rechnung gibt die App Auskunft. Sogar Room-Services, wie In-Room-Dining oder Housekeeping-Dienste, können per Smartphone organisiert werden.
Maldives Kandima Resort
4th Floor, Kaneeru Villa, Orchid Magu Malé, 20212, Maldives
Phone: +960 676-0077
www.kandima.com

Niyama Resort

Aktivurlaub trifft Luxusresort

Ein rund 50minütiger Flug mit dem Wasserflugzeug von Male aus fallen bei Ankunft im Niyama Private Islands Maldives die letzten Alltagssorgen.
Das Resort ist flächenmäßig vergleichsweise groß und bietet auf den Zwillingsinseln Play und Chill für jeden Malediven-Reisenden die passende Urlaubsvariante. Während Play sportliche Aktivitäten und Programm für Familien bietet, zeichnet sich Chill vor allem durch das Drift-Spa aus, dass mit besonderen Wellness-Anwendungen für Entspannung sorgt.
Beide Inseln erkunden wir direkt nach Ankunft per Beach-Buggy mit unserem Thakurus, der in den kommenden Tagen Ansprechpartner für alle unsere Bedürfnisse ist. Bei einer ersten Insel-Tour wirkt das Resort riesig, doch nach der ersten Runde mit dem zur Verfügung gestellten Fahrrad zeigt sich, dass man sich hier schnell zurechtfindet

Lodging

Das Niyama bietet seinen Gästen die Auswahl zwischen Beach-Suite und Water-Studio, jeweils mit eigenem Pool. Für welche man sich entscheidet, ist schlicht und einfach Geschmackssache, sowohl der feine weiße Sand unter den Füßen, als auch die Treppe direkt von der Terrasse ins Meer haben ihren Reiz.
Das Water-Studio punktet jedenfalls gleich bei Betreten mit einem einmaligen Ausblick auf den Indischen Ozean. Obwohl das Niyama wohl eines der Resorts auf den Malediven ist, das vor allem sportliche Urlauber ansprechen dürfte, macht sich hier bereits beim Beziehen des „Home away from home“ absolute Entspannung breit. Das liegt nicht nur an der geräumigen Unterkunft, sondern auch an den vielen liebevollen Details, mit denen Gäste hier empfangen werden. Die Philosophie der Anantara Hotels sorgt dafür, dass sich jeder Besucher so wohl fühlt, als wäre er zu Hause, mit dem Bonus eines Rundum-Services, der stets ebenso diskret wie herzlich ist.

Fun in the Sun

Unser Aufenthalt ist trotz aller Entspannung vollgepackt mit allem, was das Resort zu bieten hat. Wir schnorcheln und surfen. Für Könner gibt es hier ein ungeahntes Surfparadies. Dank aufschlussreichen Gesprächen mit Wassersport-Experten können wir alle Facetten des Indischen Ozeans ausgiebig geniessen, und die Unterwasserwelt mit den neu angelegten Korallengarten erforschen. Wer die nötigen Vorkentnisse hat, hat die Möglichkeit bei einem richtigen Tauchgang die Artenvielfalt auf bis zu 30 Meter Tiefe erkunden.

Dinieren unter Wasser

Im Subsix, dem hauseigenen Unterwasser-Restaurant, lässt sich ein Ausflug unter die Meeresoberfläche mit kulinarischen Highlights kombinieren – zum Beispiel bei einem ausgedehnten Champagner-Frühstück, das hier auf Vorbestellung genossen werden kann.
Überhaupt ist im Niyama alles, was auf den Teller kommt, ein wahrer Genuss, ebenso wie das Ambiente der unterschiedlichen Restaurants über und unter Wasser.
Über dem Subsix befindet sich im Edge eine wahre Gourmetküche, mitten im Meer. Beide Lokale sind nur per Boot erreichbar.
Dinieren unter Wasser

Eine kulinarische Reise um die Welt

Auf Play geht es für Hungrige hingegen hoch hinaus: In sechs Metern Höhe findet sich in den Baumkronen des Dschungels das Nest, ein asiatisches Restaurant, dass nicht nur kulinarisch sondern auch in Sachen Ambiente ganz oben mitspielt. Unter dem Baumhaus, auf „groundlevel“, wartet ein weiteres Highlight auf Gäste: Ein Teppanyaki-Tisch, an dem Chef Agam mit einem besonderen Dinner-Erlebnis aufwartet. Wie überall auf der Insel kommen auch hier Vegetarier und Veganer nicht zu kurz, neben Fleisch und Fisch wird hier auch Gemüse und Reis je nach Wunsch vor den Augen der Gäste zubereitet – Feuershow und Jonglierkünste des Chefkochs inklusive.
Das Tribal bietet afrikanische und südamerikanische Spezialitäten, und machen das kulinarische Angebot im Resort so international wie seine Mitarbeiter und Gäste. Schlechtwetter sei Dank haben wir sogar die Möglichkeit, mit den Chefs gemeinsam einen Koch-Crashkurs zu absolvieren.
Maldives Niyama Resort
Olhuveli, Kudahuvadhoo Dhaalu Atoll, 13080, Maldives
Phone: +960 664-4111
www.niyama.com

Milaidhoo Resort

Milaidhoo Island
:
25 Apr
85°F / 29°C

Lässig & elegant

Mitten im Indischen Ozean, verzaubert Milaidhoo Island auch anspruchsvollste Gäste mit schönen, weißen Sandstränden und einer lebhaften Unterwasserwelt, in der Delfine, Walhaie und Mantarochen zu den geschützten Bewohnern gehören. Der halbstündige Flug in einem Wasserflugzeug der Manta Air von Malé über die pitoreske Welt der Malediveninseln ist ein besonderes Erlebnis. Schon von Weitem sieht man die Over-Water Villen. Im Grün des tropischen Insel-Dschungels blitzen dann die Dächer der Beach Villen mit eigenem Pool auf, und die Vorfreude steigt.

Lodging

Milaidhoo bietet mehr als nur luxuriösen Strandurlaub. Es interpretiert den lässig-luxuriösen Insel-Lifestyle mit Verbindung zur Natur, der den modernen Maledivenstil versinnbildlicht neu. Mit zurückhaltendem Understatement und dem durchdachten Luxus eines 5-Sterne Boutique-Resorts, vermittelt Milaidhoo eindrucksvoll die Wurzeln der ursprünglichen Malediven. Hier finden Gäste ihr zweites Zuhause im Indischen Ozean: stylisch, bodenständig, naturnah und vielen Stammgästen schon vertraut. Egal welche Kategorie man bucht, Privatsphäre und persönlicher Service sind garantiert. Jede Villa verfügt über einen eigenen Pool und einen persönlichen Host, der bemüht ist, Wünsche wahr werden zu lassen, bevor sie überhaupt ausgesprochen sind. Das Mobiliar der Villen wurde individuell für Milaidhoo ausgewählt und eigens in Handarbeit hergestellt. Das Design ist zeitgemäß interpretiert, aber unverkennbar im Stil der Malediven. Dabei wurde der Fokus auf die Schönheit der Umgebung gelegt, denn die Villen öffnen sich um 180 Grad zum eigenen Pool und zum Meer, wodurch die Natur zu einem Teil des Raumes wird.

Romantisch Dinieren

Wie auch auf anderen Malediven-Inseln steht das Thema Kulinarik hier im Vordergrund. Das absolute Highlight ist das Signature Restaurant Batheli, by the Reef, eingebettet in die Silhouette dreier traditionell maledivischer Dhoni-Boote und elegant über dem Indischen Ozean schwebend. Es offeriert als einziges Restaurant der Malediven eine moderne Interpretation traditioneller Inselküche, die Abend für Abend die Gäste kulinarisch verführt. In einem der „Boote“ befindet sich das Restaurant, in einem weiteren ist die Bar-Lounge untergebracht und im dritten „Boot“ findet man die Küche. Gäste können im Baheli unter sternenklarem Himmel auf dem „Deck“ oder auch im klimatisierten Boot selbst, mit einmaligem Blick auf das Meer dinieren. Jeden Abend können sich Gäste sowohl á la Carte als auch bei einem Sechs-Gänge- Maledivenerlebnis-Menü verwöhnen lassen. Das Menü beinhaltet unter anderem klassisch-maledivische Gerichte wie Garadhiya (klare Thunfischsuppe), Mashuni (Thunfischsalat mit Kokos, Kürbis und Limetten) sowie eine Auswahl an regionalen Spezialitäten aus vielen verschiedenen Atollen der Malediven, wie Rinder- Curry aus dem Norden oder Hähnchen-Curry aus dem tiefen Süden.

Nicht minder beeindruckt hat uns auch das Shore Line, ein Grill-Restaurant mit romantischem Setting unter dem schönsten Sternenhimmel, den man sich vorstellen kann. Hier werden Beef, Lobster und Meeresfrüchte in perfekter Art zubereitet und serviert.
Im All Day Restaurant Ocean wartet nach einer angenehmen Nacht das eindrucksvolle Frühstücks-Buffet auf hungrige Urlauber.

Relax at the Pool

Romantiker und Genießer werden sich in der Compass Bar wohlfühlen. Hier chillt man tagsüber in gemütlichen Lounge-Möbeln oder Schaukeln einen Drink oder Snacks, isst einen Burger, ein Club-Sandwich oder einen Salat und kann sich im Pool auch erfrischen. Am Abend werden Cocktails mit den frischesten Zutaten unter dem Sternenhimmel mit Blick aufs Meer serviert. Allein dieses Schauspiel sollte man sich nicht entgehen lassen. Das ist Romantik pur.
Die Weinkarte des Resorts in allen Restaurants liest sich wie ein Buch und ist kaum zu übertreffen. Die meisten Weine werden in einem beeindruckenden „Wine-Room“ im Shoreline Grill präsentiert.

Einfach nur Genießen

Die kulinarischen Genüsse sind aber nicht die Einzigen auf Milaidhoo. Ein Besuch im Spa steht da in nichts nach. Das Serenety Spa besteht aus vier Treatment Suiten, die auf Stelzen über der Lagune thronen. In einem eigens angefertigten Pavillon können Gäste auch jeden Tag an Yoga- und Meditationskursen teilnehmen, oder eine der vielen Massage- und Wellnessbehandlungen über sich ergehen lassen. In jedem Fall kommt man wie „neugeboren“ zurück

Erinnerungen Sammeln

Ausreichend Stoff für unvergessliche Urlaubsgeschichten finden Gäste auch beim Relaxen an den Stränden, beim Schnorcheln am Hausriff und beim Tauchen sowie bei anderen Wassersportangeboten in der türkisblauen Lagune. Beliebt sind bei den Gästen die morgendlichen und abendlichen Ausflüge zum Fischen oder Sunset-Cruises mit Delphinbeobachtungen.
Maldives Milaidhoo Resort
1 Milaidhoo Island Milaidhoo Island, 20002, Maldives
Phone: +960 660-7788
www.milaidhoo.com

Park Hyatt Hadahaa

Gelassenheit am Äquator

Das Park Hyatt Resort Hadahaa im nördlichen Huvadhoo Atoll, knapp 500 Kilometer südlich von Male, besticht durch außergewöhnliches Design im Einklang mit der üppigen Natur, sowie traumhaften Stränden.
Nach der Anreise mit dem hoteleigenen Speedboot erwartet uns das Begrüßungskomitee am Steg. Nach einem fröhliches Händeschütteln werden wir in die Lobby begleitet, wo ein kaltes Tuch und ein ebensolcher Drink auf uns wartet. Die Lobby ist eine spektakuläre Holzkonstruktion, die wie ein umgestürztes maledivisches Fischerboot, ein Dhoni aussieht. Beim Betreten des von weißen Sandstränden umgebenen Eilandes setzt bei uns Gelassenheit und Ruhe ein. Befreit von beengendem Schuhwerk setzen wir unsere Füße in den warmen weißen Sand, der mitgebrachte Alltagsstress weicht einem einmaligen Wohlbefinden. Schuhe braucht man während des Aufenthaltes eigentlich nicht. Barefoot Luxury ist angesagt.

Lodging

Das Resort ist auch das erste Boutiquehotel im südlichen Atoll der Malediven mit der begehrten Green Globe-Zertifizierung für Bauen, Planung und Designstandard. In den Strand- und Wasservillen spiegeln sich der Geist und die Schönheit der Malediven wider. Die Watervillas beeindrucken durch das unverwechselbare Design und mit einem einmaligen Panorama über den Indischen Ozean. Raumhohe Fenster zum Meer hin und eine private, nicht überall uneinsehbare Terrasse mit direktem Abstieg ins wohlig warme Meer sind selbstverständlich.
Im Gegensatz dazu verstecken sich die Island Villas in der natürlichen Vegetation der Insel und sind vom Strand aus kaum zu sehen. Einige der Villen, verfügen über einen kleinen privaten Pool, alle aber über eine eigene Terrasse und ein raffiniertes Außenbad mit Dusche und freistehender Badewanne.


Haute Cuisine im Paradies

Schon beim Frühstück, das im „The Dining Room“ á la carte bestellt wird, kommt man ins Schwärmen. Vom selbstgemachten Joghurt über unzählige Eiergerichte wie Omelette mit Gemüse oder Eggs Benedict, Marmeladen und frischen Brotsorten reicht das Angebot zum Start in den Tag. Mittags wird eine kleine feine Karte im Restaurant am Pool bereit gehalten, die vom klassischen Hamburger über Caesar-Salad mit Huhn bis zum fangfrischen Catch of the day eine abwechslungsreiche Auswahl bietet. Abends wird die Karte etwas umfangreicher und wer Halbpension gebucht hat, kann sich sein Menü aus der a la carte Karte selbst zusammenstellen.
Ausgesprochen freundlich ist der Service im Island Grill Restaurant, das mit romantischem Flair und ausgezeichneter Küche punktet. Hier kann man sich, die nackten Füße im Sand, ganz den kulinarischen Köstlichkeiten hingeben und die Atmosphäre einfach genießen. Die Weinkarte ist gut sortiert und lässt sich mit einem top Restaurant in Europa vergleichen.

Einzigartige Unterwasserwelt

Nur wenige Meter vom Strand entfernt beginnt die Vielfalt der Unterwasserwelt, die hier einmalig ist. Man braucht gar kein passionierter Taucher zu sein, um all die Schönheiten zu sehen, die das Riff rund um die Insel zu bieten haben. Abertausende bunte Fische, kleine und große Riffhaie, Baracudas, pfeilschnelle Makrelen und Papageienfische ziehen an uns Schnorchlern vorbei und bescheren uns ein atemberaubendes Schauspiel.
Bis zu 100 Meter tief fällt das Hausriff ab, das man mit wenigen Flossenschlägen erreicht. Hier kommen zu den bunten Fischschwärmen noch riesige Fächerkorallen, die ich in dieser Vielfalt noch nirgends anders auf den Malediven gesehen habe. Selbst erfahrene Taucher kommen hier ins Schwärmen.

Einfach Relaxen

Service wird auch im Vidhun Spa groß geschrieben. Hier werden traditionelle Spa-Methoden mit innovativen und trendigen Interpretationen kombiniert. Das Ergebnis ist eine belebende, beruhigende, entgiftende oder balancierende Wirkung auf Geist und Körper. Die von der Heiltradition der Malediven beeinflussten Anwendungen entsprechen mit ihren natürlichen Produkten den vier Elementen.
Maldives Park Hyatt Hadahaa
Gaafu Alifu Atoll, Hadahaa, North Huvadhoo 20054, Maldives
Phone: +960 682-1234
Visit Website

Hideaway Resort & Spa

Inselfeeling Pur

Ganz im Norden der Maledivischen Inselgruppe, rund 300 Kilometer von der Hauptstadt Male entfernt, findet sich mit dem Hideaway Beach Resort & Spa auf der Insel Dhonakulhi eines der besten Resorts im Indischen Ozean. Bananen- und Kokosnusspalmen säumen die schneeweißen Traumstrände. Kein anderes Inselhotel auf den Malediven bietet unserer Ansicht nach so viel Raum, Abgeschiedenheit und Privatsphäre. Zu erreichen ist das Hideaway Beach Resort & Spa durch den 70-minütigen Transfer mit dem Wasserflugzeug ab Malé International Airport. Dies ist ein unvergesslichen Erlebnis, denn so erlebt man die traumhafte Insellandschaft aus der Postkarten-Perspektive.

Lodging

Die großzügigen Villen verteilen sich zwangslos auf der Insel. Die Gäste können zwischen Deluxe Water Villas über Beach Villas mit einem uneinsehbaren, privaten Strand bis hin zu Garten- und Familienresidenzen inmitten der tropischen Vegetation wählen.
Alle Villen sind luxuriös und geschmackvoll eingerichtet, und haben einen fantastischen Blick auf das azurblaue Meer, das zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen einlädt.

Internationale Küche

Der Tag auf Dhonakulhi beginnt mit einem vorzüglichen Frühstück, das auf der großen Terrasse des Hauptrestaurants Matheefaru direkt am Meer serviert wird. Tagsüber und abends bieten zudem drei weitere Restaurants ein breites Angebot an internationaler Küche an. In der Meeru Bar & Grill können die Gäste bei großartigem Blick auf die Lagune vom späten Vormittag bis spät in die Nacht exotische Cocktails und internationale Speisen, wie knusprig gegrilltes Fleisch vom Lavastein, genießen. Ein Highlight ist die große Auswahl an Whisky und Champagner.
Das Samsara Asian Restaurant ist auf Stelzen gebaut und befindet sich direkt über dem Meer. Bei faszinierender Aussicht über den schier endlosen Ozean werden hier leichte indische und japanische Köstlichkeiten serviert.
Das Sunset Pool Café ist zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet und lockt mit europäischen und asiatischen Köstlichkeiten.
Höchst romantisch sind individuelle Dinner am Strand unterm Sternenhimmel oder auf der Terrasse der eigenen Villa.

A Love for Watersports

Hideaway bietet auch eine Fülle an Aktivitäten an. Neben der deutschsprachigen Meridis Tauchschule erwartet die Gäste ein Wassersportzentrum, wo Katamaran Segeln, Surfen, Kiteboarden, Stand-up Paddeling, Wasserski, Wakeboard und Jet Ski angeboten werden.
Außerdem stehen zwei große Tennisplätze zur Verfügung. Für die kleinen Gäste von 3 bis 12 Jahren gibt es den Tender Hearts Kids Club.
Für die Fortbewegung auf der Insel gibt es einen Service mit großen Golfcarts, darüber hinaus hat jeder Gast ein eigenes Fahrrad.
A Love for Watersports

Entspannen & Genießen

Entspannung pur heißt es im großzügigen und geschmackvoll mit viel Holz und Stein eingerichteten Hideaway Spa & Beauty Palace. Es bietet ein breites Spektrum an personalisierten Behandlungen mit anregenden Aromen, eine große Auswahl an Massagen und Körperbehandlungen mit Naturprodukten aus Bali.
Entspannen & Genießen
Hideaway Beach Resort & Spa Maldives
Dhonakulhi Island Haa Alifu Atoll, 99999, Maldives
Phone: +960 650-1515
www.hideawaybeachmaldives.com


Huvafen Fushi

Timeless Luxury

Huvafen Fushi – übersetzt Trauminsel – gilt als Ikone der maledivischen Luxushotels. Das Luxusresort mit Wohlfühlgarantie verspricht Zweisamkeit, Ruhe und Privatsphäre für urlaubsreife Gäste. Highlight unter den Residenzen am Strand ist die 800 Quadratmeter große Luxusvilla CUBE – hauseigener Butler inklusive.
Im weltweit ersten Unterwasser-Spa tauchen Gäste sprichwörtlich ab und genießen ihre Anwendungen unter der Wasseroberfläche auf dem Meeresgrund. Während sich vor den Glaswänden des Spas die tropischen Fische tummeln, werden im Inneren die Sinne auf Entdeckungsreise geschickt.
Im Anschluss warten in der RAW (Revitalising Addictive Wellness) Bar gesunde Köstlichkeiten, die die natürliche Wirkung der Behandlungen unterstützen. Geschmackserlebnisse der Superlative garantieren die Restaurants „Celsius“, wo das Frühstück serviert wird, „Forno“ mit knisterndem Holzofen unter Palmendächern und das japanische Fine-Dining „Salt“

Lodging

Elegante Bungalows sind eingebettet in die Natur, jede mit ihrem eigenen privaten Pool. Es gibt fantastische Überwasser-Bungalows oder Strandbungalows mit weißem, feinem Sand nur wenige Schritte entfernt. Das Highlight unter den Residenzen am Strand ist die 800 Quadratmeter große Luxusvilla CUBE – inklusive hauseigenem Butler.

Eine Reise der Sinne

In den Tiefen des Indischen Ozean verbirgt sich ein besonderer Schatz: Acht Meter unter der Wasseroberfläche lädt der unterirdische Weinkeller VINUM zu einer Sinnesreise ein
VINUM befindet sich am tiefsten Punkt der Insel. Ein kurzer Spaziergang im Sonnenuntergang und wenige Stufen entführen Gäste auf Huvafen Fushi in ein überraschendes, kulinarisches Erlebnis. Unter einer beeindruckenden künstlerisch gestalteten Decke wartet in der Mitte des Raumes der edel gedeckte Tisch, an dem Sous Chef Ibrahim Nathif kulinarische Herzen höherschlagen lässt. Die Degustationsmenüs und Sechs-Gänge-Menüs werden durch die Weinauswahl des Sommeliers abgerundet. Mit 6.000 Flaschen und 650 verschiedenen Etiketten aus aller Welt verfügt der unterirdische Weinkeller derzeit über eine der größten Weinsammlungen im gesamten Indischen Ozean. Das wahre Goldstück der Kollektion ist der Château Mouton Rothschild 1ER Grand Cru Classé aus Bordeaux, der für rund 44.000 Euro zu haben ist und selbst den passioniertesten Weinliebhaber zum Schwärmen bringt.
HUVAFEN FUSHI
Nakachchafushi North Malé Atoll, 08390, Maldives
Phone: +960 664-4222
www.huvafenfushi.com


Atmosphere Kanifushi

A Unique Atmosphere

Das Atmosphere Kanifushi liegt 35 Flugminuten per Wasserflugzeug vom internationalen Flughafen Malé entfernt, am abgelegenen Rand des Lhaviyani-Atolls. Das 5-Star Premium All-Inclusive Resort bietet sieben Villen-Kategorien mit 132 freistehenden Sunset-Bungalows und 40 Overwater-Villen, die absolute Privatsphäre bieten. Mit dem Premium-Urlaubsplan Kanifushi Plan genießen Gäste ein unbeschwertes, tropisches Inselerlebnis mit einer großen Auswahl an Restaurants, unbegrenzten Spirituosen und Getränken, Ausflügen auf dem Meer, Schnorcheln, täglich kostenfreien Aktivitäten und Unterhaltung.

Lodging

Atmosphere Kanifushi besteht aus 162 eigenständigen Villen und Suiten. Die Sunset Beach Villen schmiegen sich an den langen Strand.
Jede einzelne Villa hat direkten Zugang zum Strand, der sich nur wenige Meter vor der großen Veranda befindet.
Die Sunset Family Beach Villas mit 2 Schlafzimmern und separatem Außenzugang erweisen sich als ideal für Gäste, die mit der Familie Urlaub machen.
Die Sunset Beach Villas mit privatem Pool liegen an der nördlichsten Spitze der Insel und bieten das beste und luxuriöseste Wohnerlebnis am Strand! Die Wasservillen liegen über einer atemberaubend türkisfarbenen Lagune und bieten einen eleganten Rückzugsort in der Nähe der Natur und des Meeres.

A Culinary Atmosphere

Atmosphäre Kanifushi verwöhnt seine Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten in mehreren Restaurants, Bars und einer Snack-Hütte am Strand, die von üppigen Buffets, Fischspezialitäten, japanischer Küche bis hin zu Sri Lankischem „Street Food“, marokkanischen Gerichten und Fusionsküche reicht. Die Sunset-Poolbar wird am Abend in ein exklusives Restaurant umgewandelt, das einzigartige asiatische und mediterrane kulinarische Traditionen präsentiert. Ein rein vegetarisches Restaurant serviert Köstlichkeiten der vegetarischen Küche aus der mediterranen, arabischen und indischen Region sowie ein spezielles Menü für die Jain-Küche. Daneben befindet sich die neue Lantern Bar, die in den Abendstunden wie eine Laterne das Wasser des Indischen Ozeans beleuchtet und dazu einlädt farbenprächtige Sonnenuntergänge sowie die stimmungsvolle Atmosphäre zu genießen.

Activities

Eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten wie Windsurfen, Kanu- und Stand-up-Paddle-Boarding, endloses Schnorcheln und Angeln bei Sonnenuntergang machen Ihren Aufenthalt unvergesslich. Es gibt auch ein Sport- und Erholungszentrum, einen Tennisplatz und ein voll ausgestattetes Fitnessstudio im Innen- und Außenbereich. Für die Kleinen gibt es eine Reihe von täglich organisierten Aktivitäten.

Entspannen Sie sich vor dem Hintergrund des Sonnenuntergangs über dem Indischen Ozean und genießen Sie die exotischen Aromen der Shisha in der MARRAKECH Shisha Lounge.
ATMOSPHERE KANIFUSHI
Kanifushi Island, Lhaviyani Atoll, The Maldives
Phone : +960 6620 066
www.atmosphere-kanifushi.com

Westin Miriandhoo

Best Luxury Wellness Resort in the Maldives

Das Westin Maldives Miriandhoo Resort liegt in einem UNESCO-Biosphärenreservat, im Herzen des Baa Atolls. Es ist bekannt für seinen herausragenden Service und seine wellnessorientierten Einrichtungen und wurde zum „Best Luxury Wellness Resort in the Maldives" ernannt.

Lodging

Die 70 Strand- und Überwasservillen des Resorts verfügen über private Pools und bieten den Luxus, einen Urlaub mit hoher Privatsphäre zu genießen. Die Strandvillen mit privatem Pool liegen an der von Palmen gesäumten Küste mit direktem Zugang zum Strand, die geräumigen Overwater-Villen verfügen alle über private Pools und weitreichenden Meerblick.

Himmlische Dinner

Das Resort hat drei Restaurants in einzigartiger Umgebung. Ganztägig warme internationale Küche mit Blick auf den Hotelpool erwartet dich im Island Kitchen Restaurant. Das japanische Restaurant The Pearl serviert Gerichte mit frischen Meeresfrüchten. Im Hawker wird live authentisches asiatisches Street Food in entspannter Marktatmosphäre zubereitet. Am Abend bietet die Sunset Bar entspannte Mahlzeiten und Cocktails bei einem unvergesslichen Sonnenuntergang über dem Indischen Ozean an.

Fun in the Sun

Für Sportbegeisterte überzeugt das Resort mit hochmodernen Fitnessgeräten im WestinWORKOUT Fitness Studio, mit Yoga-Sessions und Tennis. Direkt am Strand kannst du schnorcheln und Korallenriffe mit über 250 verschiedenen Arten von Meereslebewesen erkunden. Vergiss nicht, mit Mantarochen zu schwimmen - dass Wasser um das Miriandhoo Resort ist bekannt dafür, die Heimat einer der größten Konzentrationen von Mantarochen der Welt zu sein!
The Westin Maldives Miriandhoo Resort
Miriandhoo Island, Baa Atoll 06060, Maldives
Phone: +960 660-4444
Visit Website

Travel Info

ZEIT 5 Stunden vor GMT
INTERNATIONALE VORWAHL +960
STROM 240 Volt
MOBILE DIENSTE
Prepaid-SIM-Karten sind bei zwei Mobilfunkanbietern am Flughafen erhältlich.
Kreditkarten
Alle gängigen Kreditkarten werden im Land akzeptiert.
WETTER
Ganzjährig Temperatur heißes tropisches Klima. Die durchschnittliche Höchsttemperatur beträgt 31,5 Grad Celsius und die durchschnittliche Tiefsttemperatur 26,4 Grad Celsius. Der Südwestmonsun von Mai bis Oktober bringt Regen und der Nordostmonsun von November bis April ist im Allgemeinen sonnig.